Kirchenwahl 2019

Am Sonntag, den 1. Dezember finden die Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode statt. Alles Wichtige erfahren Sie hier.

Kirchenwahl 2019

Am 1. Dezember sind Kirchenwahlen in der württembergischen Landeskirche. Fast zwei Millionen evangelische Kirchenmitglieder sind aufgerufen, ihre Stimme für neue Kirchengemeinderäte und für eine neue Landessynode abzugeben.
Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.
Hier einige Hinweise zur Wahl:
Wahllokal ist das Evang. Gemeindehaus, Poststraße 11: Es wird von 11.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein.
Wenn Sie selbst zum Kirchengemeinderat oder zur Landessynode kandidieren wollen oder einen Wahlvorschlag einreichen möchten, so beachten Sie bitte: bis zum Freitag, 25. Oktober um 18 Uhr können beim geschäftsführenden Pfarramt Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl eingereicht werden.
Für die Wahl zur Landessynode können bis zum 4. Oktober beim Vorsitzenden des Vertrauensausschusses Pfarrer Traugott Plieninger Wahlvorschläge eingereicht werden.
Die Geschäftsstelle für die Synodalwahl ist bei der Evang. Kirchenpflege in Leonberg.
Eine Wahl ist auch per Briefwahl möglich.
Wir bitten die Gemeinde sich rege an der Wahl zu beteiligen.

Die wahlberechtigten Kirchengemeindemitglieder werden in Wählerlisten geführt. Wenn Sie mehrere Wohnsitze haben, können Sie wählen, welcher Kirchengemeinde Sie angehören wollen und wo Sie damit auch das Wahlrecht ausüben.
Die Wahlunterlagen werden den Wahlberechtigten Mitte November zugesandt.

Auflegung der Wählerliste

Die Wählerliste zur Wahl des Kirchengemeinderats und der Landessynode ist zu folgenden Zeiten zur Einsichtnahme im Pfarramt ausgelegt:
Mo., 21.10. von 9 bis 12 Uhr
Di., 22.10. von 9 bis 12 Uhr
Mi., 23.10. von 9 bis 12 Uhr
Do., 24.10. von 15 bis 18 Uhr
Fr., 25.10. von 9 bis 12 Uhr

Gegen den Inhalt der Wählerliste ist bis zum 25. Oktober um 18 Uhr Einsprache beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderats möglich.
 

Wahl zur Landessynode

Für die Synodalwahl im Kirchenbezirk Leonberg berwerben sich:
Für die beiden Laiensitze
Herr Sebastian Bugs, Rottweiler Str. 13, 72348 Rosenfeld (Kirche für morgen)
Frau Angelika Klingel, Panoramastr. 45, 71296 Heimsheim (Offene Kirche)
Frau Ute Mayer, Hermann-Schnaufer-Str. 33, 71263 Weil der Stadt (Lebendige Gemeinde)
Für den Theologensitz:
Pfr. Burkhard Frauer, Münchinger Str. 4/2, 71254 Ditzingen (Evangelium und Kirche)
Pfr. Gottfried Holland, Frankenstraße 25, 71701 Schwieberdingen (Lebendige Gemeinde)

Zur Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten des Kirchenbezirks Leonberg gibt es zwei Termine: am 23.10.2019 in Leonberg und am 11.11.2019 in Weil der Stadt. Mehr zu Arbeit der Landessynode und zu den Gesprächskreisen, denen die Kandidatinnen und Kandidaten angehören, erfahren Sie unter diesen Links: www.elk-wue.de/wir/landessynode/ und www.elk-wue.de/wir/landessynode/gespraechskreise