PfarrPlan 2024 – es wird konkret!

Das landeskirchenweite Konzept zur Anpassung von Pfarrstellen geht in eine neue Runde.

Die Pfarrstelle in Schafhausen wird spätestens 2024 auf 50% gekürzt. Das macht eine Anpassung des Dienstauftrags dieser Pfarrstelle erforderlich, die nur durch eine enge Kooperation mit der Brenzkirchengemeinde verwirklicht werden kann.
Ein Bereich von Kooperation und wechselseitiger Entlastung sind die Gottesdienste. Die Kirchengemeinderäte beider Gemeinden beraten derzeit – begleitet von zwei Moderatoren – eine neue Gottesdienstordnung.
Hier werden einige Kernpunkte vorgestellt. Sie sind noch nicht beschlossen, und wir möchten Ihnen Gelegenheit geben, Ihre Meinung zu äußern. Ziel muss es sein, den Dienstauftrag der Schafhausener Pfarrstelle soweit zu entlasten, dass er mit einem Beschäftigungsumfang von 50% vereinbar ist, ohne gleichzeitig unsere Pfarrstelle zu sehr zu belasten. Schon mit dem Wegfall der bisher durch die Schafhausener Pfarrstelle betreuten Parochie im Südwesten Weil der Stadts sowie der künftigen weitgehenden Übernahme des Konfirmandenunterrichts auch für Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Schafhausen nimmt der Dienstauftrag unserer eigenen Pfarrstelle an Umfang deutlich zu.
Was wird das konkret bedeuten? 
Doppeldienste und wechselnde Anfangszeiten:
•    Mehr Doppeldienste: Regelmäßige Doppeldienste (direkt aufeinander stattfindende Gottesdienste in beiden Gemeinde) am ersten, zweiten, dritten und ggf. fünften Sonntag des Monats; an den beiden ersten Sonntagen von Weil der Stadt verantwortet, am dritten Sonntag von Schafhausen, am fünften Sonntag im Wechsel.
•    Zeit für "Eigenes": Am vierten Sonntag im Monat werden separate Gottesdienste in jeweils eigener Verantwortung abgehalten; dieser Termin bietet sich dann für besondere Gottesdienste an (Familiengottesdienste, im Team vorbereitete GDe, …).
•    Wechselnde Anfangszeiten: Fällt der Sonntag auf einen geraden Kalendertag, beginnt der Gottesdienst in der Brenzkirche um 9:30 Uhr (mit Vorläuten); an ungeraden Kalendertagen beginnt er um 10:30 Uhr (Beginn des Läutens).

Ein Beispiel, wie dieses Modell für unsere Gemeinde bzw. die Brenzkirche mit den Kalenderdaten September/Oktober 2019 aussehen würde, finden Sie in der angehängten PDF.