Informationen über den Kindergartenbetrieb in Coronazeiten

Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihren Kindern und Ihnen geht es, trotz der Umstände, gut und Sie sind gesund.                                                                      

Unser Team hat zur weiteren, schrittweisen Öffnung folgende Schritte geplant.                                                    

Wir orientieren uns an den Hinweisen des Evangelischen Landesverbandes Tageseinrichtung für Kinder in Württemberg e.V.

·         Ab Montag, 25. Mai 2020 öffnen wir den Kindergarten für alle Vorschulkinder, die dieses Jahr im September eingeschult werden.                                                                                                                


Wir bieten Ihnen dazu die Betreuungszeit von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr.

 

·         Die Notbetreuung wird wie in den vergangenen Wochen weiterhin gewährleistet.

 

·         Der Kindergarten hält nicht an den geplanten Pfingstferien fest

 

·         Diese Ausweitung werden wir bis nach den Pfingstferien praktizieren und das Infektionsgeschehen beobachten.

 

·         Ab Montag 15. Juni 2020 planen wir für alle Kinder in einem rollierenden System zu öffnen. Für die konkrete Ausgestaltung, im Hinblick auf unsere räumliche und personelle Situation brauchen wir noch etwas Planungszeit. Es dürfen immer nur maximal 50 % der Kinder im Kindergarten sein. Dennoch ist es uns ein Anliegen, alle Familien über diese Perspektive schon heute zu informieren.

 

GESUNDHEITSSCHUTZ

 Zu Ihrem und unserem Schutz möchten wir Sie auf Folgendes aufmerksam machen:

 

·         Beim Bringen und Abholen der Kinder müssen Sie Masken tragen. Auch die pädagogischen Fachkräfte tragen in dieser Zeit Masken.  Bei der Arbeit am Kind ist es Mitarbeiterinnen freigestellt, ob sie mit Masken arbeiten.

·         Alle Personen desinfizieren vor Betreten der Einrichtung die Hände. Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich.                                                                                                                                                                        Die Kinder waschen beim Ankommen ihre Hände

·         Eltern und andere Personen betreten die Einrichtung nur, wenn es unvermeidbar ist ( ggf. Bring-und Abholsituation)

·         Damit wenig Kontakt unter den Eltern entsteht, bitte auf gestaffelte Bring- und Abholsituation achten.

·         Beim Abholen werden wir die Kinder einzeln an Sie übergeben

·         Um möglichst eine Durchmischung der Gruppen zu vermeiden, achten wir auf eine gestaffelte Nutzung des Außenspielbereiches und der Toiletten. Ebenso auf Desinfektion und Lüftung der Räume.

·         Wir Erzieherinnen tun alles dafür, so viel Normalität wie möglich zu ermöglichen und gehen individuell auf ihr Kind ein. Gewohnte Rituale und Abläufe geben zusätzlich Sicherheit.     Gerne kann ihr Kind ein Kuscheltier von Zuhause mitbringen, damit ihm der Wiedereinstieg etwas leichter fällt. Wichtig ist, dass die Kinder wissen, es ist leider nicht alles wie gewohnt.

 

Wir hoffen, dass wir so, Stück für Stück, alles gut leisten können, Sie entlasten und Ihrem Kind wieder Kontakt zu Gleichaltrigen ermöglichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Kindergartenteam

 

 

 

Notfallbetreuung im Kindergarten

Liebe Eltern,

sicherlich haben sie der Presse entnommen, dass das Land in der neuesten Verordnung weiterhin den Betrieb von Kindergärten bis zum 03.05.2020 untersagt. Die Notfallbetreuung wird allerdings erweitert.  

Nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, sind berechtigt an der Notbetreuung teilzunehmen, sondern grundsätzlich auch Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz wahrnehmen und bei ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten.

Nachfolgend finden sie die Pressemitteilung und ein Antragsformular, das sie uns bitte ausgefüllt zusammen mit der Arbeitgeberbescheinigung bzw. der Eigenbescheinigung (Selbständige) in den Briefkasten am Pfarramt oder per Mail an eva.ulmerdontospamme@gowaway.elkw.de zukommen lassen.
Sie werden dann direkt vom Kindergarten benachrichtigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.